Schuleinschreibung 2021/22

Liebe Eltern aller zukünftigen Schulanfänger 2021/22,

damit wir trotz "Corona" in diesem Jahr unkompliziert mit Eltern und Kindern in Kontakt treten können, möchten wir Sie bitten das unten stehende Formular auszufüllen und an uns zu senden. Wir freuen uns auf die neuen Schulanfänger im September 2021. Auf dem Weg dorthin wollen wir sie trotz der schwierigen Situation, möglichst gut begleiten.

Die Einschulung 2021 wird heuer voraussichtlich etwas anders ablaufen müssen als in den letzten Jahren. Wegen Corona können wir keinen Elternabend in der Schule durchführen, bei dem wir Ihnen unsere Schule vorstellen und Ihnen den Ablauf der Schulanmeldung erklären können. Daher ist es uns besonders wichtig, dass wir mit Ihnen in Kontakt treten können, und Sie das Formular ausfüllen, damit wir Ihnen wichtige Informationen digital zukommen lassen können.

Sollte Ihr Kind ein Korridor-Kind sein und sie haben jetzt schon einen Tendenz, dass Sie die Einschulung auf 2022/23 verschieben wollen, vermerken Sie dies bitte kurz unter Wünsche und Anregungen. Sollte eine Rückstellung oder auch eine vorzeitige Einschulung in Betracht kommen, vermerken Sie das bitte auch an dieser Stelle und melden sich bei uns bitte nochmal persönlich, damit wir so weit wie möglich planen können.

Distanzunterricht ab 11.01.2021

Der bayerische Ministerrat hat beschlossen, dass an den Schulen in Bayern bis einschließlich 29. Januar 2021 kein Präsenzunterricht stattfindet. Alle Schulen bleiben in Bayern geschlossen. Dies gilt für alle Jahrgangsstufen.

Stattdessen erhalten die Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit Distanzunterricht.

Für Kinder, für die sonst keine Betreuungsmöglichkeit besteht, wird unter bestimmten Voraussetzungen an unserer Schule eine Notbetreuung angeboten. Eine vorherige Anmeldung, bzw. Absprache ist zwingend erforderlich.

Nähere Informationen zum genauen Ablauf in den verschiedenen Jahrgangsstufen werden Sie noch von Ihrer Klassenlehrkraft erhalten.

Neue Rufnummer !

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass sich unsere Telefonnummer, bzw. Faxnummer geändert hat.

bisher Tel. 08252/7255, neu 08252/905858-0

bisher Fax 08252/7248, neu 08252905858-19

Damit wir die nächste Zeit weiterhin gut für Sie erreichbar sind, bleiben aber die alten Nummern vorerst noch erreichbar.

Weihnachtstüten für die "Tafel e.V."

Auch in diesem Jahr packten wieder viele Schulkinder mit ihren Familien daheim ganz liebevoll Weihnachtstüten für die soziale Bewegung „Tafel e.V.“ in Schrobenhausen. Von den 140 Kindern, die zur Zeit hier und in der Umgebung in einer Notsituation leben, kann somit jeder mindestens eine Weihnachtsüberraschung bekommen.

Vielen herzlichen Dank an alle, die auf diesem Weg Freude verschenkt haben

Hurra, die Schul-T-Shirts sind da!

Die Erklässler freuten sich sehr über ihr neues Schul-T-Shirt, das der Elternbeirat finanzierte. Vielen Dank!

Weihnachtskarten für Litauen

Die ersten Klassen bastelten und schrieben Weihnachtskarten für die Kinder in Litauen. Frau Klingenberg von der „Kinderhilfe Litauen“ kam Ende November in die Schule und holte die Karten ab, um sie mit auf die Reise nach Litauen zu schicken. Dort bekommen die ärmeren Kinder durch Spenden finanzierte Weihnachtstüten, die aufgrund der Corona-Situation diesmal direkt vor Ort beschafft werden.

Informationen zum Übertritt

Hier finden Sie 4 Powerpoint Dateien zum Übertritt in der 4. Jahrgangsstufe:

-> Übertritt in der 4. Jahrgangsstufe

-> Die Mittelschule

-> Die Realschule

-> Das Gymnasium

Damit Sie die beiden Dateien öffnen können, benötigen Sie entweder das kostenpflichtige Programm Powerpoint oder den kostenlosen Powerpoint Viewer

Maskenpflicht

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, liegen die Werte der Infektionen im Landkreis momentan in der Stufe 3. Das bedeutet für alle Schülerinnen und Schüler gilt die Maskenpflicht auch im Klassenzimmer. Ich bitte Sie daher nochmals, Ihrem Kind eine Ersatzmaske mitzugeben, da der Unterrichtsvormittag bzw. zusätzlich die Betreuung am Nachmittag, sicherlich einen Mehrbedarf darstellt.

Bitte unterstützen Sie die Maskenpflicht durch Gespräche zuhause und achten Sie außerdem zusätzlich auf eine warme Jacke für das Klassenzimmer und entsprechend warme Kleidung für die Schule, da der Sportunterricht in den nächsten Wochen, wenn möglich, draußen stattfinden bzw. spazieren gegangen wird.

Besuch vom Bürgermeister Herrn Reisner

Am 14.Oktober war der Bürgermeister, Herr Reisner, im Rahmen des HSU- Unterrichts in den 4. Klassen zu Besuch. Er gab den Schülern einen Einblick in die Abläufe in der Gemeinde und in seinen Arbeitsalltag. Wissbegierig stellten die Kinder im Anschluss ihre Fragen, sodass ein reger Austausch entstehen konnte.

Zum Abschluss hielt der Bürgermeister noch eine Überraschung für die Kinder bereit: Jeder Schüler bekam eine Brotzeitdose der Stadt Schrobenhausen mit süßem Inhalt. 

Unsere neuen Lehrer

ESIS Grundschule Mühlried
Eltern Schüler Informations System